Schützenkameraden/innen sind jederzeit willkommen sofern sie die gesetzlichen Richtlinien über Waffen und Munitionsbesitz erfüllen.
Ein Besuch ist während den Trainingszeiten auch kurzfristig möglich. Schreiben sie uns ein Mail im Kontaktformular. Danach kommen Sie einfach vorbei und fragen nach dem Schützenmeister.

Kosten entstehen nur falls Sie ein Probeschiessen mit Leihwaffe machen wollen.
Fr. 10.- für Kleinkaliber / Fr. 20.- für Grosskaliber
Beinhaltet 50 Schuss inkl. Reinigung und  benützung der Waffen unter Anleitung eines Schützenmeisters.
Für das Probeschiessen muss ein gültiger Personalausweis vorgezeigt werden.
Pass oder Identitätskarte. Nicht verschossenen Munition kann nicht zurückvergütet werden und muss im Schützenhaus bleiben.

Infos zu den Richtlinien finden Sie hier > Gesetzliche Bestimmungen .

Auszug von Seite 18
ANGEHÖRIGE BESTIMMTER STAATEN Art. 7 WG, Art. 12 WV
Erwerb, Besitz, Anbieten, Vermitteln, Übertragung von Waffen, Waffenbestandteilen, Waffenzubehör, Munition, Tragen von Waffen und Schiessen mit Feuerwaffen ist Angehörigen folgender Staaten grundsätzlich verboten:
• Albanien
• Algerien
• Sri Lanka
• Kosovo
• Mazedonien
• Bosnien und Herzegowina
• Serbien
• Türkei